________Wie wirkt sich TPD auf die aktuellen Prozesse aus?

Was Händler und Großhändler tun müssen

Ihr Lieferant

Ihr Zentral Zentrallager

Ihr Hauptsitz/Admin

Ihre Kunden

1. EOIDs und FIDs anfordern (Einmalig)

Fordern Sie die Economic Operators IDs (EOIDs) und die Facility IDs (FIDs) vom entsprechenden ID-Aussteller an. Erst für sich und dann für alle Ihre Kunden. Die folgenden Videos erläutern den Vorgang.

2. Scannen ALLE Produktbewegungen

Nach dem 19. Mai müssen Sie die Produktcodes bei der Ankunft (nur aggregierte Codes), beim Kommissionieren und Verpacken (bei Bedarf neue Aggregationen) und beim Versand (wiederum nur aggregierte Codes) scannen. Rücksendungen müssen ebenfalls gescannt werden.
Ihre Van-Vertriebsmitarbeiter müssen ihre Produktbewegungen scannen, ebenso wie Ihre LKW-Fahrer, wenn sie eine Umladung durchführen (nur aggregierte Codes). Sie müssen nur scannen. Unsere Lösung kümmert sich um das Reporting.

3. ALLE Transaktionen melden

Transaktionsdokumente müssen ebenfalls gemeldet werden. Dies bedeutet, dass alle Bestellungen von Kunden, die Folgeabrechnungen und sogar die Zahlungen an die EU gemeldet werden müssen. Sie können dies bequem und sogar automatisch (optional) über unser TPD-Portal durchführen, wie in den Videos unten beschrieben.